· 

[1/3] | bisschen mehr über mich

Also, es ist nicht so, als rede ich manchmal, wie Wasser von einem Wasserfall fallen würde, aber ich bin gerade sehr motiviert einige Facts von mir zu geben. Gibt man selbst Facts von sich her?

 

Ich habe mich auf ABOUT bereits mehr oder weniger vorgestellt, aber in diesem Beitrag wollte ich noch Themen loswerden, wie zum Beispiel, wo ich überall schon war. Überall ist nicht der richtige Begriff - weil mir fehlen Kontinente wie Australien oder Südamerika und große Teile von Asien.

 

Ich würde sagen, dass ich einfach mal anfangen werde - dreh dir vielleicht eine leiwande Hintergrundmusik auf und fang an, dich ins Abenteuer zu stürzen.

 

Kurze Erwähnungen meiner Eltern und meiner Tante:

Mit stolzen 2 1/2 Jahren befand ich mich vollstens entspannt auf einer Luftmatratze im Meer in der Türkei - ich glaube, dass war so der erste gemeinsame größere Familien-Urlaub. Mit dabei waren mein Bruder, meine Eltern (of course), meine Tante und meine Cousine.

Meine Tante war direkt panisch, als ich mich nicht rührte auf der Luftmatratze. Dabei habe ich mich mit meinen 2 1/2 Jahren einfach nur entspannt. Ich war bestimmt fix und foxy von der Hitze - what else, im Sommer in der Türkei.

 

Mit 4 Jahren war ich auf der längsten Flugreise meines Lebens - damals (!) -  glaube ich zumindest. Zufällig haben wir 4 - meine Eltern und mein Bruder - ein Upgrade im Flugzeug bekommen und sind in der Business Class gesessen. Meine Eltern waren hundemüde, aber mein Bruder und ich haben einen Film nach dem anderen gesehen, sowas lässt man sich mit 4 jungen Jahren doch nicht entgehen - haha! Ich weiß nur leider nicht, ob es der Hin- oder Rückflug war, wo wir das Upgrade erhalten haben. Ich kann mich nur dunkel erinnern, was der Grund war, weshalb wir so eine lange Reise angetreten sind. Mein Papa hatte dort einen Auftritt oder eine Dienstreise dorthin. Ach, ich hab noch gar nicht erwähnt, wo diese weite Reise hin ging. SINGAPUR - in Asien, das ist das einzige Land, das ich besucht habe. Ich würde total gerne noch Thailand sehen, und viele kleine Inseln. Dubai beispielsweise interessiert mich gar nicht - diese Luftfeuchtigkeit, nicht auszuhalten. By the way: diese Reise war 2000.

 

Jedes Jahr - wobei, ich glaube erst, als ich 3 Jahre war - in den Energieferien (manche kennen es als Semesterferien (deutschsprachiger Raum: Winterferien)) sind wir nach Südtirol gefahren, nach Sand in Taufers zum Schi fahren. Das ist eine Sportart, die mir, seitdem ich sie kennen lernen durfte, nie gelegen ist. Tja, welche Sportart liegt mir denn? Dieses Pommes - Schi parallel voneinander und Pizza - Pflug fahren wollte ich nie. Ich mag Schnee an und für sich schon sehr, aber nicht, wenn man mich auf zwei Bretter schnallt und mir Stöcke in die Hände drückt. Ich war in einer Schi Schule, habe auch hier und da 4. und 5. platzierte Medaillen bekommen, aber das ist etwas was ich auf die Wand nagle. Das letzte Mal, als ich gefahren bin, war glaub ich mit 16 Jahren. Je älter ich geworden bin, desto ängstlicher wurde ich auf der Piste. Und ich war immer schon etwas ängstlich in allem, nicht nur beim Piste besiegen. Ein paar Mal mussten wir wo anders ausweichen, da unser Quartier in Sand i.T., in Südtirol vollgebucht war - Ärztekongress, kann ich mich dunkel erinnern. In Dänemark waren wir auch Schi fahren.

 

Etwas abgebrochen habe ich den ersten Teil meiner, voraussichtlich 3 Teile, Geschichte.

 

Stay tuned :)!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0